DIY bei der Hochzeitsdeko: So findet jeder seinen Platz!

Der erste Eindruck zählt: Nach der Ankunft in der Hochzeitslocation geht es erstmal auf Platzsuche. Hier lautet unser Motto: Do it yourself! Selbstbeschriftete Karten oder elegante Bilderrahmen, die den Tischen nicht nur Gäste, sondern auch kreative Mottos zuordnen, sorgen für die Orientierung aller Gäste. Eine Schultafel mit Staffelei bietet Platz für die Sitzordnung und für einladende Worte. Auf den Tischen werden nummerierte Täfelchen platziert, wodurch die Raumdeko auch auf dem Tisch aufgegriffen und den Gästen die Platzsuche erleichtert wird. Für unser Vintage-Ambiente versetzen wir Bäume: ein Birkenstamm wird im Eingang platziert und mit Tischkarten bestückt- ein echter Blickfang! Jede Hochzeitsdekoration verdient Details! Dafür lassen wir uns für jeden etwas Individuelles einfallen. DIY- denn wir lieben´s schön!

Fotos von Andreas Bender: www.hochzeitsfotograf-andreas-bender.de